Ein ganz besonderes
Studierendenwohnheim in der Kölner Südstadt

Wer sind wir?

Das Schmittmann-Kolleg ist ein kleines, 24-köpfiges Studierendenwohnheim in der Kölner Südstadt. Das Besondere am Schmittmann-Kolleg: Das Wohnheim wird von uns, seinen Bewohner*innen, selbst verwaltet und es gibt jedes Semester ein von einem Bewohner*innen gestaltetes Semesterprogramm zu einem ausgewählten Thema. Das Semesterprogramm sorgt einerseits für ein gutes gemeinschaftliches Klima im Haus, andererseits bietet es die Möglichkeit, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen. Im Haus finden sich eine Bibliothek, ein Fernsehraum, eine große gemeinsame Küche und vieles mehr. Die gute Ausstattung und sonstige Vergünstigungen verdanken wir dem Verein Kreuz-Kolleg Benedikt-Schmittmann-Haus und der Benedikt und Helene Schmittmann-Wahlen-Stiftung. Wenn du Interesse daran hast, ein Teil von uns zu werden, klick‘ doch herum und bewirb dich bei uns.

Aktuelles

Zweiter Vortrag am 09.12 um 19:30 Uhr:

Silke Starke Ueckermann: Jugendarbeitslosigkeit – zwischen Chancenlosigkeit und Aufbruch

wird auf unserer Facebookseite live übertragen

& wir haben neue Blogbeiträge geschrieben, schaut sie euch unten an!


Im Wintersemester 2020/2021 beschäftigen wir uns mit dem Thema „das unsichtbare Drittel“


The topic of 2020’s winterterm is „the invisible third“